Stützpunkt

Menu

Landesleistungszentrum Leichlingen

 

 

Planung, Errichtung,Besitz und Eigentum, Unterhaltung

 

Schützenverein Trompete 1904 e.V. Leichlingen

Bauzeit

 

1990-1992

Bausumme

 

ca. 3,1 Mio DM, Sportanlagen ca. 2,0 Mio. Förderung durch das Land NRW, Kultusministerium

Einweihung

 

30.5.1992

Anerkennung als Landesleistungsstützpunkt auf Antrag vom RSB und LSB Nordrhein-Westfalens. Seit 1992 mit laufender Verlängerung. Auf Antrag des RSB seit 2000 Aufwertung zum Landesleistungszentrum (LLZ)

Sportanlagen  (alle unterirdisch)

 

  • Anlage mit 10 x 10 m-Bahnen für Luftdruckwaffen

  • Anlage mit 5 x 25 m-Bahnen für SpPi und SpGK

  • Anlage mit 10 x 50 m-Bahnen für Gewehr und Pistole, variabel gestaltbar mit weiteren 10 x 25 m-Bahnen

  • diverse Schulungs-, Umkleideräume, Büro-, Auswerterraum und Waffenkammer mit Vorrats- und Geräteraum.

 

Stützpunktleitung:

 

Peter Landauer (Radevormwald), Mitglied RSB-Ges.Vorstand, Trainer A Gewehr, Bundesjugendleiter ORGA im DSB, stellv. Landesjugendleiter im RSB , Mitglied im VAL und der Sportleitung des RSB

 

Anschrift: Kräwinkel I / 53, 42477 Radevormwald, Telefon: 02195-9287135

Stützpunkttrainer

 

Gewehr:

Peter Landauer, Trainer A, Ausbilderlizens Trainer C

 

 

Pistole:

Siegfried Zajons, Trainer B,

 

 


Pistole

Jeden Freitag (ungerade Woche) - 17.00 bis 21.00 Uhr


 

Gewehr

Jeden Freitag (gerade Woche) -  17.00 bis 21.00 Uhr und nach Vereinbarung


 

 


Google Maps Generator by RegioHelden